Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Budget und Steuerfuss 2021 - Urnenabstimmung vom 31. Januar 2021

Mit dem Abschluss der Jahresrechnung 2019 nach den neuen Rechnungslegungsvorschriften HRM2 kann im Budget 2021 erstmals wieder der Vergleich zur letzten Jahresrechnung gezeigt werden, was Vergleichbarkeit und eine gewisse Budgetsicherheit ermöglicht.

Bei einem Steuerfuss von 85 Prozent (wie bisher) zeigt das Budget 2021 in der Erfolgsrechnung einen Aufwand von 144.5 Mio. Franken und einen Ertrag von 144.4 Mio. Franken. Somit ergibt sich ein fast ausgeglichenes Ergebnis. Die Steuererträge des Rechnungsjahrs 2021 werden aufgrund der Coronapandemie sinken. Hingegen stehen ausserordentlich hohe Grundstückgewinnsteuern in Aussicht. Im Budget 2021 entspricht ein Steuerprozent rund 705'300 Franken.

Der Aufwand steigt vor allem im Bereich Bildung und bei der Sozialhilfe. Die Ressourcenabschöpfung wird sich aufgrund der sinkenden Steuerkraft um 0.8 Mio. Franken auf 12.4 Mio. Franken reduzieren.

Die Investitionen im Verwaltungsvermögen betragen insgesamt 14.4 Mio. Franken, wovon 4.5 Mio. bei den Betrieben anfallen. Der Selbstfinanzierungsgrad wird nur 60 Prozent erreichen.

Korrigendum zum Weisungsheft: Auf Seite 7 der Weisung in der Tabelle «Erfolgsrechnung nach Sachgruppen (Kostenarten)» wird in der Spalte «Rechnung 2019» in der Position 31 «Sach- und übriger Betriebsaufwand» eine leere Zelle angezeigt. Dies ist ein Fehler. Der Betrag von 24'756'715 Franken wurde in der weiteren Addition eingerechnet, ist jedoch nicht gedruckt ersichtlich.

Einzelheiten und Erläuterungen zum Budget sind unter thalwil.ch/budget
zu finden. Ausserdem erfahren Sie im folgenden Info-Video, die wichtigsten Punkte zur Vorlage.

Klicken Sie hier, um das Video zu starten.
Beachten Sie bitte, dass das Video auf einer Drittplattform läuft. Wenn Sie das Video aufrufen, gelangen Ihre Datenspuren (IP-Adresse) an diese Plattform.

Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 7. Jan. 2021