Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Das Pfisterareal als Treffpunkt – nicht nur an den Kulturtagen

Eine Kernarbeitsgruppe plant für das Legislaturziel des Gemeinderates "Belebung Pfisterareal" Workshops für Anspruchsgruppen und die Bevölkerung, um ein breit abgestütztes Nutzungskonzept für die zu erarbeiten.

In den nächsten zwei Wochen bildet das Pfisterareal an der Alten Landstrasse das Zentrum der Kulturtage Thalwil. Zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen finden in der Pfisterschür, der Trotte, dem Pfistertreff, in den Räumlichkeiten des Ortsmuseums oder auf den Plätzen zwischen den Liegenschaften statt. Im Hof treffen sich die Besucherinnen und Besucher zum gemütlichen Beisammensein – sie verweben sich mit den Kulturtagen. Kurz: Das Pfisterareal wird rege genutzt und ist ein lebendiger Treffpunkt. 

Ausserhalb der Kulturtage werden viele Räume auf dem Areal lediglich während der Hälfte der möglichen Zeit genutzt, die Aussenanlagen fast gar nicht. Das grosse und vielseitig nutzbare Raumangebot, über das die Gemeinde auf dem Pfisterareal verfügt, soll stärker belebt werden. Der Gemeinderat hat dieses Legislaturziel letzten Herbst verabschiedet.

Für die Umsetzung des Legislaturziels organisiert eine Kernarbeitsgruppe im Herbst 2019 einen Workshop mit Vertreterinnen und Vertretern der betroffenen Interessengruppen, um ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Nutzung des Pfisterareals zu klären. Dazu gehören Kulturschaffende, Vereine, Parteien, sowie Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde. Anschliessend wird die grobe Machbarkeit der Ideen und Massnahmen beurteilt.

Nächstes Jahr sind Veranstaltungen für die gesamte Bevölkerung geplant, um ein breit abgestütztes Nutzungskonzept für das Areal zu definieren, das Ende 2020 vorliegen soll. 

Vorsteher Gesundheits- und Freizeitkommission 
 



Datum der Neuigkeit 13. Juni 2019