Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kino am See? Film Open Air Thalwil!

Am 16. und 17. August ist es wieder so weit: Das filmpodium offeriert zwei aussergewöhnlichen Kino-Abende, die für die Besucherinnen und Besucher kostenlos sind. Wie jedes Jahr lädt das filmpodium zusammen mit der Fachstelle Kultur am letzten Wochenende der Sommerferien zum Film Open Air am See ein.

Das Film Open Air findet in der Seeanlage Farb beim Blauen Haus bzw. beim Restaurant Portofino statt. Speis und Trank gibt es ab 19 Uhr, die Filme werden jeweils ab ca. 21.15 Uhr gezeigt. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Es gibt keine Parkplätze. Vom Bahnhof gelangt man zu Fuss in 10 Minuten bei einem schönen Spaziergang dem See entlang zum Blauen Haus.

 

Freitag, 16. August

  • Vorfilm, ca. 21.15 Uhr
    All Inclusive von Corina Schwingruber Ilic / CH 2018 / Originalversion / 10' / Dokumentarfilm
  • Hauptfilm, ca. 21:30 Uhr
    Timgad von Fabrice Benchaouche / Algerien 2016 / Originalversion mit deutschen Untertiteln / 94' / ab 10 Jahren

Wie durch ein Wunder werden in dem kleinen algerischen Ort Timgad, der durch seine antiken römischen Ruinenfelder bekannt ist, am 4. Dezember 1996 zwölf Kinder geboren, elf Jungen, die «Söhne eines Tages», und ein Mädchen. Kurz darauf wird der Ort von fanatisierten Djihadisten überfallen, wobei die Väter der Jungen fast alle ums Leben kommen. Zehn Jahre später gründet der fussballbegeisterte Dorfschullehrer Mokhtar mit den elf Jungen seiner Klasse den Fussballclub Juventus Timgad. Er hat sich vorgenommen, mit seinem Team an der Fussballmeisterschaft in Marseille teilzunehmen und den Kindern auf diese Weise eine bessere Zukunft in einem neuen Algerien zu ermöglichen.

Ohne anständige Schuhe und einen fähigen Coach haben die Jungen leider bisher fast jedes Fussballspiel verloren. Insbesondere ihr Gegner Batna hat sich dabei zu einem echten Rivalen herauskristallisiert. Doch dann kommt eines Tages Jamel, ein französisch-algerischer Achäologe aus Marseille ins Dorf Timgad. Und der Neuankömmling versteht etwas von Fussball.

 

Samstag, 17. August

  • Vorfilm, ca. 21.15 Uhr
  • Hauptfilm, ca. 21:30 Uhr

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse von Michael Steiner / CH 2018 / Originalversion / 90' / ab 6 Jahren

Bislang hat Motti immer brav getan, was seine jüdisch-orthodoxe Mama ihm vorschreibt. Bärtig und unauffällig gekleidet zeigt sich Motti als beflissener Student an der Zürcher Universität und arbeitet Teilzeit im väterlichen Unternehmen. Als die Mutter ihren Sohn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich in Laura, eine „Schickse“.

Michael Steiner adaptiert für seinen neuen Film die Romanvorlage WOLKENBRUCHS WUNDERLICHE REISE IN DIE ARME EINER SCHICKSE und schickt Motti auf eine Reise in eine für ihn unbekannte und unsichere Welt.

filmpodium thalwil / Fachstelle Kultur


Filmpodium Thalwil
Filmpodium Thalwil

Datum der Neuigkeit 8. Aug. 2019