Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Fördergelder für den Anschluss an den Energieverbund Zentrum

Energie 360° hat den Realisierungsentscheid für den Energieverbund im Thalwiler Zentrum getroffen. Nach der Planung übernimmt die Zürcher Energiedienstleisterin auch Bau und Betrieb des Verbunds, der Seewasser zum Kühlen und Heizen nutzen wird.

Rund 100 Liegenschaften werden mit jährlich etwa 13'000'000 Kilowattstunden Wärme und 500’000 Kilowattstunden Kälte versorgt. Weil dadurch bestehende Öl- und Gas-Heizungen ersetzt werden, sparen die Thalwilerinnen und Thalwiler so rund 2’800 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr. Mit dem Bau beginnt Energie 360° im Frühjahr 2021.

Weitere Infos zum Energieverbund Zentrum: Energie 360°

Wer seine Liegenschaft an den Energieverbund Zentrum anschliesst, kann bei der Gemeinde Fördergelder aus dem Programm nachhaltiger Projekte im Energiebereich 2019-2022 beantragen.

Die Fördermittel in der Höhe von 110 Franken pro Megawattstunde Jahresenergiebezug beim Anschluss von Altbauten, bzw. 80 Franken pro Megawattstunde Jahresenergiebezug beim Anschluss von Neubauten, entsprechen ungefähr den Anschlusskosten einer Liegenschaft.

Mit dem Antrag auf Fördergelder ist eine Kopie des unterzeichneten Wärmelieferungsvertrags einzureichen. Die Auszahlung der Fördergelder erfolgt nach Anschluss der Liegenschaft an das Fernwärmenetz. Auf thalwil.ch/energie sind alle Informationen in der Rubrik Förderprogramm zusammengefasst. Auch das Gesuchsformular steht dort zum Download bereit. Die Anträge werden nach Eingang berücksichtigt. Die Fördermittel sind begrenzt.

Projektkommission Energie



Datum der Neuigkeit 18. Juni 2020