Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Altersdurchmischtes Lernen im Sonnenberg wird nicht weitergeführt

Die Schuleinheit Sonnenberg hat vor drei Jahren die Unterrichtsform Altersdurchmischtes Lernen (AdL) eingeführt. Dieses Pilotprojekt hatte die Schulpflege bis Ende des Schuljahres 2018/19 bewilligt.

Nach einer umfassenden Evaluation unter Einbezug der Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Geschäftsleitung und Schulpflege hat die Schulpflege aufgrund der Rückmeldungen diese Woche entschieden, das Pilotprojekt per Ende Schuljahr 2018/19 zu beenden. Die Schuleinheit Sonnenberg kehrt ab Schuljahr 2019/20 zur Unterrichtsform mit Jahrgangsklassen zurück.

Obwohl auch positive Rückmeldungen erfolgten, haben die negativen Voten überwogen. Gründe, die zu diesem Entscheid geführt haben, waren unter anderem fehlende personelle und räumliche Ressourcen, welche für eine optimale Umsetzung dieser Unterrichtsform zwingend notwendig sind; AdL gibt eine maximale Klassengrösse von 21 Schülerinnen und Schülern vor. Aus finanziellen Überlegungen – aber auch im Sinne einer Gleichbehandlung mit den anderen Schuleinheiten von Thalwil und Gattikon – mussten die altersdurchmischten Klassen jedoch mit den gleichen Ressourcen wie die Jahrgangsklassen auskommen. Ein Teil der Lehrpersonen fühlte sich mit der Unterrichtsform des altersdurchmischten Lernens stark belastet: Ausser den ungenügenden Ressourcen wurden auch ein grösserer zeitlicher Aufwand für Vorbereitung und Koordination sowie eine anspruchsvollere inhaltliche Arbeit bei den Kritikpunkten genannt. Zudem zeigt AdL keine nachweisbaren relevanten Vorteile gegenüber anderen Unterrichtsformen in Bezug auf die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Stark ins Gewicht fielen auch die überwiegende Skepsis und Kritik der betroffenen Eltern, die im Verlauf der Pilotphase nicht entscheidend überwunden werden konnten.

AdL war von der Schulleitung und den Lehrpersonen gut strukturiert und mit grossem Engagement durchgeführt worden. Obwohl das Pilotprojekt beendet wird, soll die geleistete Arbeit und der grosse Einsatz aller Beteiligten nicht umsonst gewesen sein. Die Schulpflege kann sich vorstellen und wünscht sich auch, dass die positiven Elemente des AdL zukünftig in den Jahrgangsklassen Anwendung finden. Die Schulpflege bedankt sich beim Team der Schuleinheit Sonnenberg für die Unterrichtsentwicklung der vergangenen drei Jahren herzlich.

Schulpflege



Datum der Neuigkeit 26. Okt. 2018