Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Start der Arbeiten am Chilbiplatz

Der Chilbiplatz wird saniert und aufgewertet. Die Umsetzungsarbeiten starten bereits im März mit der Ausbuschung der Randbepflanzung.

Den grössten Teil des Jahres dient der Chilbiplatz an der Dorfstrasse als Parkfläche oder wird als Umschlagplatz für Baustelleninstallationen beansprucht. Natürlich findet dort jeden Herbst auch die Thalwiler Chilbi und weitere Veranstaltungen wie z.B. Flohmärkte statt. Der Belag des Chilbiplatzes ist sanierungsbedürftig und Verbundsteine müssen ersetzt werden. Ausserdem ist der Platz heute schlecht ins Quartier eingebunden und liegt meist brach.

Mit der Sanierung wertet die Gemeinde den Chilbiplatz auf, sodass er seine Funktion als Freiraum für die Bevölkerung und als Festplatz besser erfüllen kann.

Mehr Grün für den Chilbiplatz

Das Gestaltungsprojekt sieht vor, 24 Parkfelder auf dem Chilbiplatz gegenüber dem Schützenhaus anzuordnen. Die restliche Fläche wird mit minimalen baulichen Eingriffen zu einem Schotterrasen umgeändert. Der Platz kann so für Anlässe intensiv befahren und begangen werden, dient aber in der restlichen Zeit als grüner, ruhiger Durchgangs-, Spiel- und Aufenthaltsort. Die Abfallsammelstelle auf dem Chilbiplatz kann vorerst provisorisch bestehen bleiben, bis ein geeigneter Ersatzstandort in der Nähe gefunden wird.

Die bestehende Randbepflanzung zwischen dem Chilbiplatz und den angrenzenden Strassen wird angepasst und erhält eine geschwungene Form. So entstehen am Platzrand eingebettete Aufenthaltsnischen. Diese werden teilweise mit Bänken und Abfallkörben bestückt. Ein neuer Treppenzugang von der Albisstrasse verbessert den Platzzugang von den hangabwärts liegenden Quartieren.

Die bestehenden Bäume bleiben mehrheitlich erhalten und werden mit neuen hochstämmigen Bäumen ergänzt. Der öffentliche Platz soll von allen Seiten einsehbar sein. Deshalb wird die heute zu hohe und dichte Strauchbepflanzung mehrheitlich entfernt und durch einheimische, tiefwachsende und pflegeleichte Sträucher ersetzt.

Erste Arbeiten im März

Die Sanierung und Umgestaltung des Chilbiplatzes startet im März 2019 und erfolgt bis 2020 in Etappen, damit alle Veranstaltungen – insbesondere die Chilbi – in gewohnter Form stattfinden können. Zuerst wird, noch bevor die Vögel beginnen ihre Nester zu bauen, die heutige Strauchbepflanzung um den Platz ausgebuscht. Im Juli und August wird die neue Treppe zur Albisstrasse erstellt, an den Randbereichen gearbeitet und mit der neuen Bepflanzung begonnen. Nach der Chilbi im Oktober gehen die Arbeiten am Randbereich des Platzes weiter. Im Februar 2020 folgt die eigentliche Sanierung des Belages: Der Schotterrasen wird erstellt und angesät. Der Abschluss der Arbeiten ist im Mai 2020 geplant.

Das Budget für die Realisierung der Sanierung und Neugestaltung des Chilbiplatzes liegt bei 400'000 Franken und wurde von der Gemeindeversammlung im Dezember 2018 genehmigt. Die Kosten setzen sich je zur Hälfte aus gebundenen und neuen Ausgaben zusammen. Gebundene Ausgaben betreffen die Erneuerung des bestehenden Platzes und dessen Anpassung. Diese werden von der Planungs- und Baukommission freigegeben. Die sogenannt neuen Ausgaben für die Bepflanzung, für die Ausstattung der Nischen mit Sitzbänken und Abfallkörben sowie für die Treppe zur Albisstrasse gibt der Gemeinderat frei.

Gemeinderat / Planungs- und Baukommission


Chilbiplatz Sanierung
Der Chilbiplatz soll grüner werden: Schotterrasen, Ni-schen mit Sitzbänken und eine Treppe zur Albisstrasse sind geplant.

Datum der Neuigkeit 21. Feb. 2019