Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

7 Dinge, die Sie vor dem Todesfall vorbereiten sollten

Wer sollte im Todesfall benachrichtigt werden? Gibt es ein Testament? Was ist bei einer Patientenverfügung zu beachten? Wurde ein Bestattungswunsch hinterlegt? Für wen ist ein Vorsorgeauftrag sinnvoll? Ein Vortrag im Serata Oeggisbüel will sensibilisieren und aufzeigen, wie man seine Angehörigen entlasten kann.

Es ist ein wichtiges Thema, das jeden betrifft. Man verliert einen geliebten Menschen, doch viel Zeit zum Trauern bleibt nicht. Denn die Hinterbliebenen müssen innert kürzester Zeit unterschiedlichste Aufgaben erledigen. Wenn keine Anweisungen und Wünsche der verstorbenen Person hinterlassen wurden, erschwert dies die Situation der Angehörigen zusätzlich. Hier setzt die Winterthurer Firma «Dimovera» an.

Mit dem Vortrag «7 Dinge, die Sie vor dem Todesfall vorbereiten sollten» klärt sie über die wichtigsten Punkte auf. Marcel Frei, Leiter des Bestattungsamts Thalwil hält ein Gastreferat.

Das Referat findet am Dienstag, 16. April 2019, um 14.30 Uhr im Saal im Serata Oeggisbüel, statt. Der Vortrag ist kostenlos und öffentlich.

Bestattungsamt



Datum der Neuigkeit 11. März 2019