Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Krebs- und Muschelpopulation im Wald- und Gattikerweiher untersucht

Das Amt für Landschaft und Natur des Kantons Zürich, der Fischer-Verein Thalwil, der Natur- und Vogelschutzverein Thalwil und die Gemeinde Thalwil haben Untersuchungen für die Erfassung der Teichmuschel- und Krebspopulationen im Gattikerweiher und im Waldweiher durchführen lassen. Dazu erfolgten im Waldweiher Tauchgänge entlang von drei geraden Beobachtungslinien, welche von einem Ufer zum anderen führten. Im Gattikerweiher wurde punktuell bei zwei Uferpartien getaucht.

In beiden Weihern konnten vitale Bestände der «Grossen Teichmuschel» (Anodonta cygnea) gefunden werden. Im Gattikerweiher kommen Krebse in sehr geringen Dichten vor, was auf eine eher kleine Population schliessen lässt. Im Waldweiher wurden keine Krebse gesichtet. Dennoch können vereinzelt Krebse vorkommen. Weitere Abklärungen werden unternommen, um zu untersuchen, weshalb es zum Einbruch der Krebspopulation gekommen ist.

DLZ Planung, Bau und Vermessung


Grosse Teichmuschel
 

Datum der Neuigkeit 25. Juli 2019