Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gestaltungsplan TALEVO zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet

Der Gemeinderat hat den privaten Gestaltungsplan des SBB-Zentrumsprojekts TALEVO zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet, welche im Frühling 2020 über das Geschäft abstimmen wird. 

TALEVO ist für die Entwicklung des Zentrums von grosser Bedeutung. Auf dem heutigen P+R-Areal nordöstlich des Bahnhofs Thalwil und auf dem bestehenden Güterschuppen plant die SBB eine architektonisch und energetisch hochwertige Überbauung mit Verkaufs-, Büro- und Wohnflächen. 

Aufgrund der kooperativen Planung zwischen SBB und der Gemeinde Thalwil hatte die Gemeinde verschiedentlich Gelegenheit, sich zum Vorhaben und diversen Arbeitsständen zu äussern und in ihrem Sinne stehende Verbesserungen zu erwirken. Aus Sicht des Gemeinderates erfüllt der nun vorliegende private Gestaltungsplan die vielschichtigen städtebaulichen und planungsrechtlichen Anforderungen, so dass er der Gemeindeversammlung den privaten Gestaltungsplan zur Annahme empfiehlt.

Der Gestaltungsplan setzt sich aus den rechtsverbindlichen Vorschriften und dem Situationsplan zusammen. Weiterer Bestandteil ist u.a. auch ein städtebaulicher Vertrag, in dem die SBB und die Gemeinde Thalwil gemeinsam Rahmenbedingungen für die weitere Zentrumsentwicklung rund um das Bahnhofsareal vereinbart haben. Insbesondere wird mit dem städtebaulichen Vertrag geregelt, wie der durch die Festsetzung des Gestaltungsplans entstehende Mehrwert zugunsten der Öffentlichkeit ausgeglichen werden soll. Dazu gehören eine attraktive Anbindung ans bestehende Zentrum an der Gotthardstrasse durch den Güterschuppen und die Verlängerung der Passerelle Nord, Beiträge an die Strassenraumgestaltung Bahnhofstrasse (Bäume und Abgang Parkweg), Zwischenräume und Durchsichten bei den Neubauten, öffentliche Nutzungen (Verkaufsflächen, Gastronomie) in den Gebäuden und öffentliche Velo- und Motorradabstellplätze sowie die Durchführung eines qualitativen architektonischen Konkurrenzverfahrens.

Als nächster Schritt erarbeitet die Gemeindeverwaltung für die Gemeindeversammlung am 12. März 2020 eine Weisung mit allen relevanten Informationen zum privaten Gestaltungsplan TALVEVO. 

Gemeinderat
 


Visualisierung Gestaltungsplan TALEVO
 

Datum der Neuigkeit 22. Aug. 2019