Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tauschaktion: Einheimische Sträucher statt invasive Neophyten

Die Gemeinde Thalwil führt die erfolgreiche Tauschaktion «Einheimische Sträucher statt invasive Neophyten» 2019 erneut durch. Thalwilerinnen und Thalwiler können gratis einheimische Pflanzen bestellen, wenn sie in ihrem Garten gebietsfremde, invasive Sträucher und Stauden ausreissen. Die Aktion läuft bis am 20. September 2019. 

Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die sich schnell ausbreiten, einheimische Arten verdrängen und Schäden verursachen. Neophyten, die oft in Privatgärten vorkommen sind Kirschlorbeeren, Goldruten, Sommerflieder oder der Japanische Staudenknöterich. Sie gefährden die Biodiversität, das ist nicht nur in Naturschutz-, sondern auch in Siedlungsgebieten ein Problem. 

Die öffentliche Hand investiert jedes Jahr viel Aufwand in die Bekämpfung von invasiven Pflanzen. Mit einer Tauschaktion ermuntert die Gemeinde Thalwil Einwohnerinnen und Einwohner zum zweiten Mail auf, auch auf privaten Grundstücken, Gärten und Terrassen invasive Neophyten zu entfernen – und zwar im Tausch gegen einheimische Sträucher, wie z. B. Haselsträucher, Pfaffenhütchen oder Weissdorn. Mit der Aktion «Einheimische Sträucher statt invasive Neophyten» soll die Biodiversität in Thalwil gefördert und die Zahl von Neophyten reduziert werden. 

Interessiert? So funktioniert es: 

  1. Neophyt am aktuellen Standort fotografieren. 
  2. Pflanze samt Wurzeln ausreissen oder ausgraben. 
  3. Ausgerissene Neophyten erneut fotografieren.
  4. Ersatzstrauch aussuchen unter thalwil.ch/neobiota
  5. Bis am 20. September Fotos unter Angabe der gewünschten Ersatzsträucher sowie Ihrer vollständigen Adresse via E-Mail (gesellschaft[at]thalwil.ch) oder per Post (Gemeinde Thalwil, DLZ Gesellschaft, Alte Landstrasse 112, 8800 Thalwil) einsenden.
  6. Ausgerissene Neophyten unbedingt via normalen Kehricht und nicht via Grünabfuhr oder Kompost entsorgen.

Die Aktion richtet sich an Privatpersonen in der Gemeinde Thalwil. In diesen Tagen erhalten alle Thalwiler Haushalte einen Flyer mit weiteren Informationen zur Tauschaktion. Online sind alle Details unter thalwil.ch/neobiota publiziert.

Der Fachbereich Neobiota ist am Samstag, 31. August, am Gotthardstrassen-Markt mit einem Stand präsent und zeigt Ihnen, welche einheimischen Sträucher bestellt werden können und für welche Standorte diese geeignet sind.

Für Fragen zu Neophyten und zur Aktion wenden Sie sich an: Fachbereich Neobiota, Gemeinde Thalwil, 044 723 22 18 oder senden Sie ein Mail an gesellschaft[at]thalwil.ch.

DLZ Gesellschaft


Tauschaktion
 

Dokument Flyer Tauschaktion Einheimische Sträucher statt invasive Neophyten (pdf, 1731.6 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Aug. 2019