Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Budget-Gemeindeversammlung
02.12.2009
20:00 Uhr

Ort:
reformierte Kirche
8800 Thalwil
Organisator:
Gemeinde
Kontakt:
Gemeindeschreiber
E-Mail:
gemeindeschreiber@thalwil.ch
Voraussetzungen:
Zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung werden die Stimmberechtigten der Gemeinde Thalwil eingeladen durch Publikation im „Thalwiler Anzeiger“ sowie durch die Zustellung des Weisungsheftes, das bei der Gemeindeverwaltung im Abonnement bestellt werden kann (Telefon 044 723 22 11).


Anzahl Stimmberechtigte: 155

1 Einbürgerungen
Ergebnis: Den Einbürgerungsgesuchen von allen acht im Ausland geborenen Bürgerrechtsbewerbenden aus verschiedenen Ländern wurde in globo zugestimmt.

2 Budget und Steuerfuss
2.1 Genehmigung Voranschläge Laufende Rechnung sowie Investitionsrechnung 2010
Ergebnis: Der Voranschlag 2010 wurde unverändert genehmigt (mit 2 Gegenstimmen)

2.2 Festsetzung Steuerfuss 2010
Ergebnis: Der Steuerfuss wurde unverändert auf dem bisherigen Ansatz von 80 Prozent festgesetzt (mit 1 Gegenstimme)

3 Zweckverbände Bezirk Horgen
Revision von sieben Verbandsvereinbarungen
Ergebnis: Sechs Revisionen wurden mit vereinzelten Gegenstimmen genehmigt. Dem Ablehnungsantrag der SVP wegen zu hohen Finanzkompetenzen der Verbandsorgane folgte der Souverän nicht.
Die Verbandsordnung ARA TRO wurde zurückgezogen; sie wird dem Souverän in überarbeiteter Form in der zweiten Hälfte 2010 nochmals vorgelegt.

4 Abfallverordnung
Einzelinitiative gemäss § 50 GG von René Tschudi betreffend Abschaffung Gebühren für Grüngutabfuhr und kompostierbare Materialien
Ergebnis: Der Einzelinitiative wurde mit eindeutigem Mehr zugestimmt - entgegen dem Antrag des Gemeinderates.
Der Gemeinderat ist beauftragt, dem Souverän die revidierte Abfallverordnung im Verlaufe des nächsten Jahres vorzulegen, so dass - eine erneute Zustimmung vorausgesetzt - die neue Regelung in Artikel 9 der Abfallverordnung auf 2011 in Kraft gesetzt werden kann.