Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen

Gehört zu: Dienstleistungszentrum: DLZ Sicherheit
Gehört zu: Amt/Abteilung: Feuerwehrsekretariat

Hornissennest


Wenn sich auf Ihrem Grundstück oder in Ihrem Haus Bienen-, Wespen-, Hummeln- oder Hornissennester befinden, die Sie entfernen wollen, wird folgendes Vorgehen empfohlen:

Bienen
Bienen sind harmlos, sie stechen nicht gleich zu. Für das Einfangen eines wilden Bienenschwarms wenden Sie sich bitte direkt an einen Imker. Die Feuerwehr wird nur zur Unterstützung (erschwerte Zugänglichkeit/Leitern) zugezogen.
  • Kühni Christian, Gattikon, 079 707 25 58
  • Bertschinger Peter, Kilchberg, 079 390 85 85
  • Baumann Christoph, Schönenberg, 044 788 16 91
  • Brandenberger Michael, Thalwil, 043 388 51 11
  • Andreas Felber, Thalwil, 079 670 85 87
Wespen, Hummeln und Hornissen
Das Vorhandensein dieser Insekten und ihrer Nester erfordert in der Regel kein sofortiges Handeln, sie sind höchstens lästig. In der Drogerie kann ein Wespenspray bezogen werden.

Kostenpflichtige Unterstützungen bieten:
  • Kühni Christian, Gattikon 079 707 25 58
  • Hürlimann Peter, Wädenswil 079 641 79 01
  • Vieli Marc, Kilchberg 079 826 34 02

Hilfesuchende können sich auch an eine Schädlingsbekämpfungsfirma wenden:
  • ABC-Insekt, Schübelbach, Roger Tomasi 055 440 33 77 / 079 262 68 98
  • Rentokil, Dietikon 0848 08 00 80
  • Antinsekt AG, Zürich 044 451 70 15
  • Lubrosa AG, Zug 041 741 08 53
  • Ronner Heinz, Samstagern 044 786 30 88
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an das DLZ Sicherheit.

Dokument Schaedlingsbekaempfung_Merkblatt.pdf (pdf, 63.7 kB)

zur Übersicht