Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Anti-Littering-Kampage "Abfall in den Abfall"

Gehört zu: Dienstleistungszentrum: DLZ Infrastruktur
Gehört zu: Amt/Abteilung: Aussendienste
Kontakt:

Logo Vertrag für ein sauberes Thalwil


Ob am See oder bei Bushaltestellen, ob vor Geschäften oder in Parks: Auch in der Gemeinde Thalwil landen PET-Flaschen, Kaugummis oder Zigaretten immer häufiger auf dem Boden statt im Abfalleimer. Aus Faulheit, aus Zeitmangel und meist auch einfach aus Gedankenlosigkeit.

Aus den verschiedenen Diskussionen mit Thalwilerinnen und Thalwilern entstand eine ungewöhnliche Idee: Alle schliessen mit allen einen Vertrag, in dem sie sich verpflichten, keinen Abfall mehr auf den Boden zu werfen.

Um die Idee in der Bevölkerung bekannt zu machen, wird sie mit einer von der Gemeindeverwaltung initiierten Kommunikationskampagne unterstützt. Auf Plakaten und in Inseraten laden darum in den kommenden Wochen bekannte Thalwilerinnen und Thalwiler ein, den «Vertrag für ein sauberes Thalwil» ebenfalls zu unterschreiben.

«Die Reduktion des Littering-Problems ist eines unserer Legislaturziele», sagt Gemeinderat Jan Rauch, Bereichsverantwortlicher Infrastruktur, über diesen völlig neuen Weg im Kampf gegen Littering. «Wir sind überzeugt: Mit dem ‹Vertrag für ein sauberes Thalwil› werden wir dieses Ziel effizienter und sympathischer erreichen als mit Verboten und Strafen.»

Weitere Auskünfte: Maike Sittel, Leiterin DLZ Infrastruktur, Telefon 044 723 22 90, maike.sittel[at]thalwil.ch

zur Übersicht