Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Nachführung Inventar der Natur- und Landschaftsschutzobjekte Gemeinde Thalwil

Nachführung Inventar der Natur- und Landschaftsschutzobjekte Gemeinde Thalwil
• Bereinigung Objektliste
• Entlassungen nicht mehr aktueller Einträge aus dem Inventar

Nach § 8 der kantonalen Natur- und Heimatschutzverordnung (KNHV) sind Inventare bei Bedarf nachzuführen, nicht mehr aktuelle Einträge sind zu entfernen.

Der Gemeinderat Thalwil hat mit Beschluss Nr. 36 am 4. Februar 2020 beschlossen:

Folgende Objekte des kommunalen Natur- und Landschaftsschutz-Inventars aus dem Jahr 1994 werden entlassen:

1. Objekt 220

Feuchtwiesen Sportplatz Brand, Brandstrasse (Kat.-Nr. 10050)

2. Objekt 258

N3 Böschung Unterführung Ochsenrainstrasse (Kat.-Nr. 6868, 10049)

3. Objekt 270

Trockenstandort, Magerwiese – Banneg, N3 (Kat.-Nr. 10046)

4. Objekt 273

Begrüntes Dach auf Versorgungsgebäude – Sonnenbergstrasse 73 (Kat.-Nr. 9976)

5. Objekt 302a

Pflanzgelände Kipfer, (Kat.-Nr. 9946)

6. Objekt 302b

Gelände Jugi Thalwil, (Kat.-Nr. 9944)

7. Objekt 303

Wiesenstück zwischen Schweikrütiweg und Erschliessung Schulhaus – Schweikrütiweg (Kat.-Nr. 8166)

8. Objekt 352

Kanalschloss-Park (Kat.-Nr. 9793)

9. Objekt 362

Katholischer Pfarrgarten / Kiesplatz (Kat.-Nr. 9093)

10. Objekt 458

Waldrand Sportplatz Brand (Kat.-Nr. 10050)

11. Objekt 476

Baumhecke Mühlebachstrasse 44 (Kat.-Nr. 2789)

12. Objekt 480

Feldgehölz Kennelstrasse (Kat.-Nr. 9435, 9436)

13. Objekt 506

Bestockte Böschung an eingeschnittener SBB-Böschung, Vogelbachweg (Kat.-Nr. 9859, 10107)

14. Objekt 527

Baumhecke aus Weidenhölzern, Zürcherstrasse (Kat.-Nr. 10106, 9819)

15. Objekt 542

Alte Hagebuche, Schulhaus Platte (Kat.-Nr. 7076)

16. Objekt 543

Baumgruppe, Wannen (Kat.-Nr. 9394)

17. Objekt 563

Zwei relativ junge Eschen, Kreuzung Bodenstrasse/Ochsenrain (Kat.-Nr. 9875)

18. Objekt 566

Baumgruppe in Wiese, Wannen (Kat.-Nr. 9390, 9394)

19. Objekt 568

Raumgliedernde Baumgruppe, Allemannenweg/Mühlebachstrasse (Kat.-Nr. 9316)

20. Objekt 569

Kurios gewachsene, geschnittene Kastanien, Zehntenstrasse unterhalb SBB (Kat.-Nr. 9718, 9719, 9720)

21. Objekt 571

Nadelbaumgruppe bei Kirchgemeindehaus, Adlerweg (Kat.-Nr. 8933, 9410)

22. Objekt 573

Nadelholzgruppe im Garten der Musikschule mit einer grossen schönen Zeder (Kat.-Nr. 8715)

23. Objekt 584

Grosse Buche, Seestrasse 151 (Kat.-Nr. 6809)

24. Objekt 585

Strassenraumprägender Baum, gegenüber Seestrasse 185 (Kat.-Nr. 3548)

25. Objekt 586

Strassenbildprägende Birke, Mühlebachstrasse 3 (Kat.-Nr. 8691)

26. Objekt 589

Strassenbildprägende Esche, Tischenloo (Kat.-Nr. 8576)

27. Objekt 590

Zwei grosse Pappeln, Aubrigstrasse (Kat.-Nr. 8451)

28. Objekt 592

Strassenbildender Nussbaum, Alte Landstrasse/Hinterer Mettliweg (Kat.-Nr. 8822)

29. Objekt 602

Strassenbildender Ahorn über Kirchbodenstrasse (Zehntenstrasse 17, vis a vis Kirchboden-strasse 42, Kat.-Nr. 8522)

30. Objekt 621

Nussbaum unterhalb Hofwiesenstrasse (zwischen Hofwiesenstrasse 7a und 7b, Kat.-Nr. 9846)

31. Objekt 625

Einzelbaum Chalchofen, (Kat.-Nr. 6888)

32. Objekt 627

Grosser Birnbaum, Ochsenrainstrasse (Kat.-Nr. 9878)

33. Objekt 628

Einzelbaum Brand (Kat.-Nr. 8175, 8378, 9875)

34. Objekt 631

Alter Obstbaum Alsenhalde (Seehaldenstrasse 99a, Kat.-Nr. 9435)

35. Objekt 632 (identisch mit Objekt 712)

Alter Spitzahorn, ortsprägend (Seestrasse 115, Kat.-Nr. 9815)

36. Objekt 635

Alter Nussbaum (hinter Asylstrasse 27, Kat.-Nr. 9306)

37. Objekt 640

Alte Sommerlinde. (zwischen Zehntenstrasse und Zehntenhofweg, Kat.-Nr. 9973)

38. Objekt 643

Alter Birnbaum, Vogelsang. (Ecke Knonauerstrasse/Oberriederweg, Kat.-Nr. 2210)

39. Objekt 644

Alter Nussbaum, Vogelsang. (hinter Knonauerstrasse 27, Kat.-Nr. 2164)

40. Objekt 645

Alte Hainbuche, Säumerstrasse 50 (Kat.-Nr. 9881/9563)

41. Objekt 646

Alte Silberweide, Bürger (Seestrasse 52, Kat.-Nr. 4865)

42. Objekt 654

Mauern, Mühle Gattikon (Mühleweg, Kat.-Nr. 9846)

43. Objekt 655

Trockensteinmäuerchen, Höhenweg (Kat.-Nr. 4860)

44. Objekt 657

Mäuerchen, Kirchbodenstrasse 19 (Kat.-Nr. 9293)

45. Objekt 678

Feldweg, Mühle Gattikon (Mühleweg, Kat.-Nr.9845)

46. Objekt 679

Erschliessung Kanal-Schlosspark (Sihluferweg, Kat.-Nr. 9870, 10000)

47. Objekt 682

Fussweg, Alpenstrasse – Seehaldenstrasse (Kat.-Nr. 9738)

48. Objekt 706

Kiesplatz Tiefbauamt Kanton Zürich, Brandgasse 10 (Kat.-Nr. 6957)

49. Objekt 712 (identisch mit Objekt 632)

Alter Spitzahorn, ortsprägend (Seestrasse 115, Kat.-Nr. 9815)

50. Objekt 858

SZU Böschung, Rütiboden Nord (Kat.-Nr. 8964, 8965)

51. Objekt 861

Böschung, Alte Landstrasse 11-25 (Kat.-Nr. 8729, 8734, 8735, 8736, 9640)

52. Objekt 870

Böschung, Seehaldenstrasse (Kat.-Nr. 10071)

53. Objekt 874

Böschung, Seehaldenstrasse 63-79 (Kat.-Nr. 7347)

54. Objekt 886

Wegböschung Rinderweid, (Kat.-Nr. 4819)

55. Objekt 900

Kleine Vorgärten, Oberdorfstrasse 21-25, 27, 31 (Kat.-Nr. 601, 610, 612, 7824, 7839, 8077, 8458)

56. Objekt 902

Kleine Vorgärten, Bürgerstrasse 10-16 (Kat.-Nr. 4771, 4772, 4773, 4774)

57. Objekt 903

Weiherhütte, Weiherstrasse 21 (Kat.-Nr. 8217)

58. Objekt 906

Dach Wohngebäude, Asylstrasse 3 (Kat.-Nr. 8570)

59. Objekt 908

Dach Fabrikgebäude, Seidenstrasse 1a/1b (ehemals Industriestrasse 2, Kat.-Nr. 9942)

60. Objekt 954

Findlinge Wälder Thalwil (keine Kat.-Nr.)

Die Unterlagen liegen während der Rekursfrist im DLZ Planung, Bau und Vermessung, Dorfstrasse 10, Thalwil zu den ordentlichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme auf.

Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Baurekursgericht des Kantons Zürich, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Materielle und formelle Urteile des Baurekursgerichts sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.

Gemeinderat Thalwil



Datum der Neuigkeit 14. Feb. 2020