Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abteilungen

  • Druck Version
  • PDF

Steueramt

Gehört zum Dienstleistungszentrum: DLZ Finanzen

Adresse: Mühlebachstrasse 51 a , Postfach, 8800 Thalwil
Telefon: 044 723 22 58
Telefax: 044 723 24 09
E-Mail: steueramt@thalwil.ch
Öffnungszeiten: Montag 8 bis 11.30 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 8 bis 11.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr
Freitag 8 bis 15 Uhr

Verwaltungsliegenschaft Jenny-Schloss
Verwaltungsliegenschaft Jenny-Schloss


Teilbereich des Dienstleistungszentrums Finanzen

Die wichtigsten Aufgaben des Gemeindesteueramtes sind gemäss Steuergesetz:
  • Registrierung der Steuerpflichtigen (Steuerregister)
  • Durchführung des Steuererklärungsverfahrens für natürliche Personen
  • Vornahme von Steuereinschätzungen
  • Durchführung des Steuerbezugs
  • Vorbereitung der Einschätzungen für die Grundstückgewinnsteuern.

Die Gemeinde Thalwil umfasst rund 10'400 steuerpflichtige natürliche Personen. Dazu kommen 300 ausserhalb des Kantons wohnhafte Steuerpflichtige, die in Thalwil Grundeigentum oder einen Geschäftsbetrieb besitzen. Im Register der juristischen Personen sind rund 600 steuerpflichtige Gesellschaften eingetragen.

Aktuelles:
  • Die Schweizer Steuerverwaltungen haben ein neues Instrument geschaffen, um Jugendlichen den Beginn und die Erfüllung der Steuerpflicht zu vereinfachen: Zu diesem Zweck steht ab sofort die Website Steuern.easy bereit.
  • Private Tax: Gratis Download. Das Steuererklärungsprogramm Private Tax kann jetzt kostenlos von dieser Seite heruntergeladen werden. Als Alternative können Sie eine CD-ROM gratis (solange Vorrat) beim Gemeindesteueramt oder bei der KDMZ, Kantonale Drucksachen- und Materialzentrale Zürich, gegen Vergütung der Versandkosten von CHF 6 beziehen. Online-Bestellformular für CD-ROM Private Tax zum Preis von CHF 6.-- für MWSt. und Versand bei der Kantonalen Drucksachen- und Materialzentrale/kdmz
  • Die aktuellen Kurslisten finden Sie bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung.
  • Lageklassenplan 2009
  • Die steuerliche Bewertung von Liegenschaften und Festsetzung der Eigenmietwerte wird angepasst. Hier gehts zur Medienmitteilung des Regierungsrates vom 20.8.2009
  • Vereinfachtes Inventarisationsverfahren ab 1. Januar 2009: Die Finanzdirektion hat am 24. Oktober 2008 ein neues Kreisschreiben an die Inventarbehörden über die Inventarisation in Todesfällen erlassen. Für Todesfälle ab dem 1. Januar 2009 ist das Inventarisationsverfahren in der Regel schriftlich durchzuführen, wobei von den Erben der Inventarfragebogen, die Steuererklärung per Todestag und das Tresoröffnungsprotokoll auszufüllen sind. Das vom kantonalen Steueramt am 24. September 2008 erlassene Merkblatt über die steuerrechtlichen Fragen in Todesfällen (inkl. Zusammenstellung der gesetzlichen Grundlagen) gibt den Erben wichtige Informationen über die Veranlagung der Erbschaftssteuer und die Einschätzung der Einkommens- und Vermögenssteuern. Die im Anhang ersichtlichen Gesetzesbestimmungen informieren über die relevanten Verfahrenspflichten: Zu den Formularen und zum Merkblatt.
  • Aufgrund eines Gerichtsentscheids hat die Finanzdirektion die Verfügung über die Besteuerung von Entschädigungen an nebenamtliche Mitglieder von Legislativbehörden, Exekutivbehörden, Schulbehörden und kirchlichen Behörden des Kantons und der Gemeinden überprüft und angepasst. Der Anwendungsbereich ist nun klar umschrieben. Zudem wurde eine Obergrenze eingeführt. Die neue Regelung gilt ab Steuerperiode 2009.
  • Steuererklärung für juristische Personen jetzt auch am PC ausfüllbar! Aufgrund vieler Nachfragen hat das Kantonale Steueramt Zürich nun auch die Steuererklärung von juristischen Personen (Kapitalgesellschaften [AG, GmbH] und Genossenschaften) so gestaltet, dass diese am Computer ausfüllbar und speicherbar ist.
    Dabei handelt es sich um ein so genannt elektronisches Formular, welches nicht mit anderen Formularen verknüpft ist. Aber es erlaubt, die Steuererklärung effizient und kostengünstig ohne teure Software am PC auszufüllen.
    Auch die Aufstellungen über Abschreibungen und Rückstellungen von juristischen Personen sind jetzt als elektronisches Formular vorhanden: Zu den Formularen.

zur Übersicht