Willkommen auf der Website der Gemeinde Thalwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Centralplatz


Am 18. Oktober 2015 stimmte der Souverän an der Urne dem Erwerb der Liegenschaft Gotthardstrasse 14 und der Realisierung des Centralplatzes zu.

Das Richtprojekt beinhaltet die Bebauung des künftigen Centralplatzes, der daran angrenzenden Grundstücke sowie das Grundstück, das im Süden den Übergang von der Zentrumszone in die Kernzone bildet. Mit der Festsetzung des öffentlichen Gestaltungsplanes schuf die Gemeindeversammlung am 8. Juni 2016 die notwendige planungsrechtliche Grundlage für die Realisierung des Centralplatzes.

Der Centralplatz als Bühne für das Thalwiler Dorfleben

Die Gemeinde Thalwil als Bauherrin des Platzes hat 2018 einen Studienwettbewerb für die Gestaltung des Centralplatzes durchgeführt.

Centralplatz / Visualisierung Siegerprojekt der Balliana Schubert Landschaftsarchitekten AG

Das Siegerprojekt kommt von der Balliana Schubert Landschaftsarchitekten AG. Der gelungene Projektvorschlag sieht vor, dass sich der Platzbelag des Centralplatzes in den Strassenraum der Gotthardstrasse hineinschiebt, womit der Platz gut sichtbar wird. Der Höhenunterschied zwischen den beiden Neubauten wird mit zwei Treppenanlagen überwunden, welche mittig die offene, flexibel nutzbare, grosszügige Platzfläche einrahmen. So entsteht ein Inselbereich, welcher von belebten Randbereichen eingerahmt wird. Ein markanter, standortgerechter Einzelbaum im Nordwesten des Platzes markiert Präsenz gegenüber dem Strassenraum und bildet den städtebaulichen Auftakt zum Centralplatz. Er stellt die Ersatzpflanzung für die Blutbuche dar. Der Platzbelag soll aus einem einheimischen Naturstein – dem San Bernardino Silber – gefertigt werden. Die unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen, die Steinformate und -grössen geben dem Platz Textur und Tiefe. Als weiteres Gestaltungselement wird im Randbereich ein Brunnen installiert. Ein besonderer Blickfang soll das Bushäuschen am Platzrand zur Gotthardstrasse hin bilden. Dessen Gestaltung wird in der weiteren Planung noch sorgfältiger auf das Gesamtkonzept abgestimmt.

Jurybericht zum Siegerprojekt des Studienwettbewerbs

Das Projekt überzeugte das Beurteilungsgremium aus Fachpersonen, Vertretern von Politik und Verwaltung sowie Grundeigentümern mit der offenen Platzgestaltung, die eine vielfältige Nutzung zu lässt. Der Centralplatz wird damit zur Bühne für ein lebendiges Thalwiler Dorfleben werden.

Rekurs Blutbuche 

Ein Rekurs gegen die Inventarentlassung der Blutbuche im Perimeter des Gestaltungsplans Centralplatz hatte die Planungen verzögert. Das Bundesgericht hat in seinem Urteil von Dezember 2020 letztinstanzlich entschieden, dass die Blutbuche schutzwürdig ist und bestehen bleiben muss.

Damit kann das Bauprojekt auf den Baufeld A, das von privaten Bauherren umgesetzt würde, nicht wie geplant realisiert werden. Die Gemeinde kann ihr direkt angrenzendes Projekt, den Bau des Centralplatzes, derweil weiter vorantreiben. Der Baustart ist für 2023 vorgesehen. 



Publikationen

Name Laden
Centralplatz: Würdigung Siegerprojekt Wettbewerbsstudie (pdf, 5740.2 kB)


Behörden

Name
Planungs- und Baukommission


Neuigkeiten

Datum Name
16. Okt. 2019 Baubewilligung für den Centralplatz erteilt